OBEN

Wir trauern um Karl-Heinz Volkmann

kalli-swMit Bestürzung haben wir erfahren, dass Karl-Heinz Volkmann, genannt Kalli, am 18.02.2019 im Alter von nur 66 Jahren viel zu früh verstorben ist.

Kalli war nicht nur regelmäßiger Teilnehmer unserer sonntäglichen Trainingsrunde, sondern hat die Farben der RSG Blankenese als Lizenzfahrer auch bei verschiedenen Rennen im Norden – aber nicht nur dort – repräsentiert. Sogar im Senioren-Kader der Nationalmannschaft war er unterwegs. Kalli, Du wirst uns fehlen.

Mehr lesen
OBEN

Sieg beim CityGiro Rellingen

Frisch im Verein und schon ganz oben auf dem Podium: Volker Thees hat am vergangenen Sonntag den CityGiro in Rellingen in der Altersklasse Masters 4 gewonnen. Das gemeinsam mit den Frauen gestartete Rennen über 40 Runden über einen rund einen Kilometer langen Rundkurs mitten durch die Innenstadt von Rellingen fand bei besten Wetterbedingungen statt.
Die Fahrbahn war trocken und auch die Sonne schaute für eine lange Zeit vorbei. Volker konnte sich mit zwei Rennfahrerinnen entscheidend vom Rest des Feldes absetzen, so sehr, dass das Rennen für die übrigen Fahrerinnen und Fahrer aus Sicherheitsgründen vorzeitig beendet werden musste. Eine beeindruckende Leistung, zu der wir sehr gratulieren!

Mehr lesen
OBEN

Trauer im Norden

HelmutVöllig überraschend verstarb am 13.02.2016 Helmut Niemeier, der Betreiber von Helmuts-Fahrrad-Seiten.de, im Alter von nur 58 Jahren. Das Wort „Betreiber“ kann aber nicht beschreiben, mit welchem Engagement, Enthusiasmus, Sportsgeist und seiner ganz perönlichen Sicht auf die Dinge Helmut den Radsport im Norden begleitet hat. Bei der Entstehung unserer RTF, dem Blankener Rundtörn, war Helmut hautnah dabei und hat auch ansonsten – nicht nur bei uns – jegliche Aktivität im Radsport mit Interesse und Begeisterung verfolgt, aber auch selbst (mit-)gestaltet. – Wir sind fassungslos und in Gedanken bei den Angehörigen.

Mehr lesen
OBEN

„Treffen ohne Helm“ am 14. Januar

Als Teil der RSG-Aktivitäten „ohne Helm“ wollen wir uns zum neuen Jahr am Donnerstag, den 14. Januar 2016, wieder um 19.30 im Café Knips an der S-Bahnstation Klein Flottbek treffen.

Dort wollen wir in gemütlicher Runde über das Leben des Radlers im Winter und das neue Radsport-Jahr philosophieren und auch einfach nur gemütlich zusammen klönen, trinken und ggf. essen.

Um Anmeldung bis Sonntag, 10. Januar, bei Klaus wird gebeten, damit er einen ausreichend großen Tisch reservieren kann.

 

PS: Unsere Mitgliedsversammlung sowie das Grünkohlessen findet am Donnerstag, 18. Februar statt. Bitte schonmal vormerken, Einladung folgt!

Mehr lesen
OBEN

Adventstreffen in Blankenese

Gemeinsam auf die vergangene Saison zurückschauen oder neue Saisonhöhepunkte für 2016 besprechen: Das wollen wir am Montag, den 14.12. ab 20 Uhr auf dem Blankeneser Winterfest (am S-Bahnhof Blankenese). Wir freuen uns auf viele Mitstreiter! Eine Anmeldung bis zum 10. Dezember bei Falk wäre super.

Mehr lesen
OBEN

Rennrad-Tour nach Sylt – Im Oktober!

IMG_6565Christian war in den Herbstferien auf Sylt. So weit nicht so ungewöhnlich. An- und Abreise hat er allerdings mit dem Rennrad absolviert und berichtet hier über seine Erfahrungen…

Mehr lesen
OBEN

MTB- und Crossrunde am Sonntag

Erstmals wird es am kommenden Sonntag (01.11.) eine Mountainbike- und Crossrunde geben. Treffpunkt ist wie gewohnt 10 Uhr vor cycles.de in der Dockenhudener Straße. Es wird eher eine kürzere Runde sein, parallel besteht wie gewohnt die Möglichkeit, sich für eine Rennradtour zu treffen. Die Streckenverhältnisse auf der Straße werden immer schlechter, neue Geschwindigkeitsrekorde sollten also nicht mehr angestrebt werden. Es kam bereits zu Stürzen, allen Betroffenen wünschen wir gute Besserung.

Mehr lesen
OBEN

Radsport-Thriller in Blankenese

Neu im Kino gibt es den Thriller über Lance Armstrong „The Program – Um jeden Preis„. Das ist auch im Blankeneser Kino der Fall, weswegen wir uns gerne mit Euch zu einem Treffen „ohne Helm“ verabreden möchten. Wir treffen uns am kommenden Sonntag (11. Oktober) um 17 Uhr im Blankeneser Kino.

Mehr lesen
OBEN

Christian Rave-Borger siegt dreifach

Man könnte ihn als „Abräumer“ bezeichnen: Christian Rave-Borger hat in jüngster Zeit gleich dreifach in seiner Altersklasse den Kampf gegen die Uhr gewonnen. Konkret sieht das so aus: 1. Streich – 20 km Einzelzeitfahren der BSG Feuerwehr in Moorfleet bei strömenden Regen und plattem Vorderrad auf den letzten drei Kilometern am 05.09. (29,48 Minuten). 2. Streich – Am 06.09. 35,6 Kilometer in 55,05 Minuten bei der „Stunde von Banzau“ bei sieben bis acht Windstärken und zu guter Letzt der 3. Streich – 30,5 Kilometer in Olmsruh am 12.09. bei bestem Wetter und ohne Defekt in 43,51 Minuten. Herzlichen Glückwunsch!

Mehr lesen
OBEN

Helferfest am 4. September

Für alle Helfer beim diesjährigen Blankeneser Rundtörn gibt es wieder ein Helferfest. Wir treffen uns am 4. September ab 20 Uhr am Anleger in Wittenbergen. Nachzügler, die sich nicht wie vorgesehen bei Arne angemeldet haben, können trotzdem gerne spontan dazu stoßen.

Mehr lesen