OBEN

Brevet „Sprung über die Elbe“ – Update

Die RSG Blankenese bietet diesen Samstag (07.08.2021) ihren Brevet auf neuen Strecken an. Startort ist das Gymnasium Hochrad (Hochrad 2, 22605 Hamburg). Von dort geht es zunächst durch die Marsch- und Geestlandschaft Richtung Glückstadt. Dort setzen die Teilnehmer mit der Fähre nach Wischhafen über (bitte 5,- für das Fährticket parat haben). Von dort geht es dann entlang der Elbe zunächst zurück Richtung Hamburg, bevor die längeren Strecken Richtung Süden in das wellige Elbhinterland abbiegen. Durch die Ausläufer der Harburger Berge geht es schließlich zurück zur Fähre, welche die Teilnehmer vom Anleger Rüschpark zurück nach Teufelsbrück bringt. Von hier aus sind es nur noch wenige Minuten zurück zum Startort.
Das aktuelle Infektionsgeschehen lässt Sport im Freien in Kleingruppen wieder zu. Im Start-/Zielbereich gilt allerdings ein Hygienekonzept. Den Anweisungen der Ordner ist Folge zu leisten. Duschen o.ä. stehen nicht zur Verfügung. Die Startzeiten sind im Rahmen des geltenden Hygienekonzepts wie folgt einzuhalten:
Brevet (210 KM): 07:30-08:00
Mini-Brevet (176 KM): 07:30-08:00
Kurzstrecke (127 KM): 08:00-09:15
Da es sich nach dem BDR-Reglement formal um eine Landesverbands-Zielfahrt handelt, können maximal vier RTF-Wertungspunkte erfahren werden.
Eine Voranmeldung ist erforderlich und kann unkompliziert hier über Cycle-Regman erfolgen: https://www.cycle-regman.de
Die Tracks im qpx-Format werden per E-Mail an die registrierten Teilnehmer verschickt, dies wird spätestens ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung (Donnerstag/Freitag) erfolgen. Ein „Nachfahren“ der Veranstaltung zu anderen Zeitpunkten ist nicht vorgesehen, eine Teilnahme ist nur am Samstag der Veranstaltung möglich.
Mehr lesen
OBEN

Es ist alles soweit – fast!

Er steht direkt vor der Tür, der 11.(und möglicherweise letzte) Blankeneser Rundtörn (heute ist noch das Ausschildern angesagt). Einmal schlafen noch und es warten vier Strecken in schöner Landschaft zwischen 55 und 150 km auf Euch. Die GPS-Tracks findet Ihr auf unserer Seite zur RTF verlinkt. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wünschen gute Fahrt!

Mehr lesen
OBEN

Fahrradfest am 9. September

PlakatWir machen das Autohaus Hermann Kröger in Schenefeld wieder zu einem „Fahrradland“: Am Sonntag, 9. September steigt der 10. Blankeneser Rundtörn, unsere Radtourenfahrt mit Fahrradfest. Wir haben ein interessantes Programm, alle Infos finden sich hier: Blankeneser Rundtörn.

Wir freuen uns auf viele Gäste und einen tollen Fahrrad-Tag!

Mehr lesen
OBEN

Zufriedene Gesichter bei unserer RTF

Eine Radtourenfahrt (RTF) ist zumindest in unserem Verein das größte Event im Jahr. Jetzt liegt der img-20160911-wa0000Blankeneser Rundtörn hinter uns und wir haben viel positives Feedback und zahlreiche Dankeschöns erhalten.

Auch wir möchten uns gerne bedanken und sind mit dem Verlauf sehr zufrieden. Es gab keine Unfälle oder sonstigen „Einsätze“ für „Leitstelle“ und Pannenfahrzeug. Alle sind mit einem Lächeln auf dem Gesicht gestartet und mit einem Lächeln auf dem Gesicht ins Ziel zurück gekehrt. Wir hätten den einen oder anderen Teilnehmer mehr sicher gut verkraftet, waren aber so in der Lage, entspannt für einen angenehmen Breitensport-Tag zu sorgen. Unser Dank gilt insbesondere unseren Sponsoren, Freunden und Förderern (wie dem Autohaus Hermann Kröger – eine Zusammenarbeit die ihresgleichen sucht, unseren Hammaburger Freunden – Ihr seid spitze!, Multipower – danke für die tollen Riegel und Gels, Harry Brot – seit Beginn unser Brot-Sponsor, cycles.de – mit Rad und Tat vor Ort, Gut Wulksfelde, Burkhard, Ulli und Kanarienvogel für die tollen Fotos, der Fahrradstaffel der Polizei Hamburg und neu: ADFC und Zukunftsforum Blankenese).

Wer gerne Feedback, Anregungen oder auch Kritik loswerden möchte, kann dies im Forum von Helmuts-Fahrrad-Seiten tun. Es war wieder toll zu erleben, wie viele Hände gemeinsam einen Tag zum gerne dran zurückerinnern vollbracht haben! Danke dafür!

Mehr lesen
OBEN

Keine Beeinträchtigung durch A 7-Sperrung

Am Wochenende findet unsere Radtourenfahrt, der 9. Blankeneser Rundtörn statt, dann wird aber auch die A 7 zwischen Dreieck Nordwest und Stellingen gesperrt sein. Die Anreise nach Schenefeld ist aber uneingeschränkt möglich! Anreisende aus dem Norden fahren von der A 7 auf die A 23 in Richtung Pinneberg. Dann die Abfahrt Halstenbek-Rellingen abfahren und der Ausschilderung Richtung Schenefeld, dann Blankenese folgen. Es handelt sich um einen kurzen Umweg von ca. 5 Minuten – wenn überhaupt. Die Anreise aus Hamburg oder von Süden ist über die Anschlussstelle Bahrenfeld möglich. Wir empfehlen allerdings die Anreise per Rad oder S-Bahn (Linie 1, Bahnhof Iserbrook).

Wir freuen uns auf hoffentlich viele Starter – die Wetterprognose ist ja vielversprechend.

 

Mehr lesen
OBEN

Heiße Vorbereitungsphase für unsere RTF

CAM00220Am 11.09.2016 findet der 9. Blankeneser Rundtörn statt und die Vorfreude steigt – dafür aber auch der Zeitaufwand für die Organisation.

Unsere Genehmigung ist zwar schon da, aber die eine oder andere Baustelle könnte noch zu Änderungen führen. Deswegen noch einmal der dringende Hinweis: Bitte bei Verwendung eines Navis unbedingt kurz vor der RTF noch einmal den aktuellen Track herunterladen. Es gilt die ausgeschilderte Strecke!

Die langen Strecken sind völlig überplant worden und führen nun in Richtung Stör. Unsere ausdrücklich noch nicht verbindlichen Tracks können hier bereits einmal angesehen werden.

Wir hoffen auf gutes Wetter und viele Teilnehmer.

Mehr lesen
OBEN

Gemeinsame RTF-Anreise am Wochenende

Samstag: Rund um Hamburg(/Halbe) des RV Endspurt (250, 120 und 95 km). Treffpunkt: 6.45 Uhr (pünktlich!) Bahnhof Blankenese (letzter Wagen).

Sonntag: Jubiläums-RTF der RG Wedel, Treffpunkt: 8.15 Uhr bei cycles.de, Dockenhudener Straße.

Mehr lesen
OBEN

Unser RTF-Termin 2016

RTF2013-209Die Abstimmung der RTF-Veranstalter in Hamburg und Schleswig-Holstein ist erfolgt und damit steht fest, wann wir 2016 den Blankeneser Rundtörn durchführen. Wir gehen in den Spätsommer, genauer gesagt, auf Sonntag, den 11.09.2016. Tragt Euch den Termin am besten schon jetzt ein…

Mehr lesen
OBEN

Kontrollfahrer gesucht

Der Radsportverband Hamburg (RVH) sucht weitere Tourenbegleiter für Hamburger Radtourenfahrten. Die nächste Schulung findet am 21./22.11.2015 in Frankfurt statt. Kost und Logis werden vom BDR getragen, ein Fahrtkostenzuschuss kann beim RVH beantragt werden. Wer Interesse hat, kann sich bei Arne melden.

Mehr lesen
OBEN

Anreise zur RTF am 26.04.

Hier ein paar Verkehrsinfos (Marathon, Autobahnsperrung, Ausschilderung) für die Anreise zu unserer RTF:

  • Am 26.04. findet der Haspa Marathon statt. Das kann zu Beeinträchtigungen derer führen, die mit dem Auto anreisen möchten. Wer ab 9 Uhr starten möchte, wird noch nicht betroffen sein, aber für die Rückreise sollte man diesen Umstand berücksichtigen. Verkehrsinfos zum Marathon sind hier zu finden: http://www.haspa-marathon-hamburg.de/index.php/de/verkehrsinformation
    Wir empfehlen sowieso die Anreise mit dem Rad oder ÖPNV zum S-Bahnhof Iserbrook.
  • Darüber hinaus kann es sein, dass die A 7 zwischen Kaltenkirchen und Schnelsen Nord bis 9 Uhr gesperrt ist. Alle aus dem Norden sollten insoweit bitte auf aktuelle Informationen und den Verkehrsfunk achten. Sollte noch gesperrt sein, empfehlen wir die Anreise über die A 23, Anschlusstelle Halstenbek/Rellingen.
  • Aufgrund der weitgehenden Verbreitung von Navigationsgeräten in Auto und Mobiltelefon wird der Anfahrtsweg per Auto zum Startort nicht mehr von der Autobahn aus ausgeschildert! Von der Autobahn A 23 aus (Anschlussstelle Halstenbek/Rellingen) ist den Verkehrswegweisern Richtung Schenefeld und von dort nach Blankenese zu folgen, von der Autobahn A 7 aus (Anschlussstelle Bahrenfeld) ist der Wegweisung Richtung Wedel zu folgen, bis in Iserbrook (nach gut 6 km) nach rechts in die Schenefelder Landstraße einzubiegen ist (Richtung Schenefeld/Pinneberg). An dieser Kreuzung werden wir rote Hinweisschilder zum Start aufhängen.
  • Bitte auf die Parkeinweiser achten!
  • Radfahrer finden eine Ausschilderung ab dem Bahnhof Iserbrook. Vorsicht! Bei den letzten 300 Metern zum Start handelt es sich bereits um die RTF-Strecke. Es wird daher um besondere Vorsicht gebeten, falls eine Anreise erst nach 9.00 Uhr stattfindet. Bitte im Zweifel am äußersten rechten Straßenrand anhalten, wenn erkennbar ist, dass gerade eine Gruppe startet.
Mehr lesen