OBEN

Stark im Einzelzeitfahren

Nach einigen Teilnahmen beim Ollaner Einzelzeitfahren hat Christian Rave-Borger es in seiner Alterklasse nun bei der diesjährigen Ausgabe am 11.06.2017 auf das Treppchen geschafft mit einem hervorragenden dritten Platz. Abgerundet wird dieses tolle Ergebnis mit einem beachtlichen zehnten Gesamtplatz. Wir gratulieren!

Mehr lesen
OBEN

Sieg beim CityGiro Rellingen

Frisch im Verein und schon ganz oben auf dem Podium: Volker Thees hat am vergangenen Sonntag den CityGiro in Rellingen in der Altersklasse Masters 4 gewonnen. Das gemeinsam mit den Frauen gestartete Rennen über 40 Runden über einen rund einen Kilometer langen Rundkurs mitten durch die Innenstadt von Rellingen fand bei besten Wetterbedingungen statt.
Die Fahrbahn war trocken und auch die Sonne schaute für eine lange Zeit vorbei. Volker konnte sich mit zwei Rennfahrerinnen entscheidend vom Rest des Feldes absetzen, so sehr, dass das Rennen für die übrigen Fahrerinnen und Fahrer aus Sicherheitsgründen vorzeitig beendet werden musste. Eine beeindruckende Leistung, zu der wir sehr gratulieren!

Mehr lesen
OBEN

RSGler am Start – aktuelle Ergebnisse

Unsere Mitglieder sind vielseitig aktiv und erfolgreich dabei: Christian Rave-Borger hat sich zum zweiten Mal den ersten Platz der Alterklassenwertung im „22. Einzelzeitfahren Olmsruh 3×10“ erkämpft. Seine Zeit für 30 km: 43:51,54 Minuten. Damit hat er gleichzeitig den 15. Rang in der Gesamtwertung belegt.

Ein ähnliches Bild bot sich bei der „Stunde von Banzau“ der IGAS Wendland am 07.08.2016. Als Alterklassensieger erreichte er mit einer Zeit von 52:38 Minuten gleichzeitig Rang 14 der Gesamtwertung.

Bei den 20. Hamburger Feuerwehrmeisterschaften erreichte er am 03.09.2016 in der Hobbyklasse mit einer Zeit von 28:22,0 Minuten Gesamt-Rang 5 und den 2. Platz in der Altersklasse.

Klaus Schröder ist ebenfalls Alterklassensieger: Er entschied in seiner Altersgruppe (Senioren 5) das Jedermann-Rennen der Euro Eyes Cyclassics mit einer Zeit von 1:28:10 auf der 55 km-Strecke für sich. Florian Roetz erreicht mit 1:20:49 auf gleicher Strecke den 17. Platz in seiner Altersklasse (Senioren 1).

Herzlichen Glückwunsch!

Mehr lesen
OBEN

Sonnen-Rennen in Flintbek

u15-rennen-flintbek2Es geht auch mit gutem Wetter: Bei der Juli-Ausgabe des Spezialized Cup in Flintbek am 10.07. hat David Bahner in der Hobby-Klasse U 15 erneut den 2. Platz belegt. Herzliche Glückwünsche!

Mehr lesen
OBEN

Regen-Rennen in Flintbek

David Bahner in Flintbek (Foto: M. Müller)David Bahner, gerade frisch in unseren Verein eingetreten, hat heute dafür gesorgt, dass die RSG Blankenese beim Spezialized Cup in Flintbek vertreten war. In der Hobby-Klasse U 15 hat David den 2. Platz belegt. Der Regen hat zwar schon etwas gestört, trotzdem fand David das Rennen ziemlich cool. Der nächste Start im Juli ist daher schon eingeplant…

Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Renn-Premiere!

Mehr lesen
OBEN

2. Platz beim MZF City Nord

Die RSG Blankenese gratuliert Christian Rave-Borger, der gemeinsam mit seinen Mitstreitern des Teams „Heinemann“ beim Mannschaftszeitfahren in der City Nord am 26. Mai 2013 über 17 Runden (40,8 Km) mit einer Zeit von 0:55:37,91 den 2. Platz belegt hat. Alle weiteren Ergebnisse findet Ihr hier. Weitere Berichte und Bilder zu den Radsport-Tagen City Nord 2013 gibt es hier.

Mehr lesen
OBEN

Helfer für die Youngclassics gesucht !

Jeder Cyclassics-Teilnehmer kennt das Jugend- und Junioren-Rundstreckenrennen um die Alster am Samstag zuvor. Mittlerweile haben sich die sog. Youngclassics zu einer mehrtägigen U17-Rennserie entwickelt. Nähere Infos zu der 2011er Auflage gibt es hier. Ausrichter der Youngclassics ist der Radsportverband Hamburg e.V. Für die Strecke in Hollenstedt werden dringend noch Helfer für die Streckenabsperrung gesucht. Daher hat der Radsport Verband Hamburg alle Hamburger Vereine gebeten, in der Mitgliederschaft um Helfer für die Veranstaltung zu werben. (mehr …)

Mehr lesen
OBEN

RSGler bei der Challenge Roth

Wir wünschen Christoph Kummer und René Zeise viel Erfolg bei der Challenge Roth!

Mehr lesen