OBEN

Christian Rave-Borger wird Vereinsmeister

Nach mehreren Jahren ohne Vereinsmeisterschaft wollten wir wieder einmal ausprobieren, wie eine Veranstaltung in diese Richtung ankommt. Dazu haben wir uns mit den Freunden vom RV Endspurt zusammengetan und zugegeben relativ spontan ein Einzelzeitfahren auf einem Rundkurs von 5,5 km in Moorwerder ausgerichtet. Neun Fahrer gingen an den Start und Christian Rave-Borger entschied das Rennen über vier Runden mit beinahe vier Minuten Vorsprung eindeutig für sich. Herzlichen Glückwunsch! Die einzelnen Zeiten sind auf der nächsten Seite zu finden. (mehr …)

Mehr lesen
OBEN

Stark bei der Stunde von Banzau

Christian Rave-Borger ist bei der diesjährigen „Stunde von Banzau“ Sieger in seiner Alterklasse geworden mit 51,43 Minuten auf 35,2 km und fast acht Minuten Vorsprung auf den Altersklassen-Zweiten. Abgerundet wird dieses tolle Ergebnis mit einem beachtlichen neunten Gesamtplatz. Eine besonders starke Leistung bei stürmischen Verhältnissen. Wir gratulieren!

 

Mehr lesen
OBEN

Sieg im Einzelzeitfahren

Erfolg für Christian Rave-Borger: Beim Ollaner Einzelfahren am 17.06.2018 gelang es ihm, in der Altersklasse Masters 4 mit großem Abstand von über vier Minuten (!) den 1. Platz zu erzielen. Mit einem Schnitt von 41,5 km/h hätte es theoretisch auch fast für einen Sieg in der Alterklasse Masters 3 gereicht. In der Gesamtwertung erzielte Christian bei 99 Teilnehmern einen hervorragenden 12. Platz Wir gratulieren!

Mehr lesen
OBEN

Landesmeister in der Altersklasse Masters 4

Bei den Meisterschaften der Nordverbände am 6. Mai im Mecklenburgischen Rieps sicherten sich Volker Thees und Karl-Heinz Volkmann in ihrer Altersklasse Masters 4 mit starken Leistungen vordere Plätze. Wir gratulieren Volker zur Hamburger Meisterschaft sowie zum Vize-Nordmeister und Karl-Heinz zur Hamburger Vizemeisterschaft!

Mehr lesen
OBEN

Podium für die RSG Blankenese in Ascheffel

Beim Radrennen am 24.03.2018 in Ascheffel waren Volker Thees und Karl-Heinz (Kalli) Volkmann in der Altersklasse Masters 4 für die RSG Blankenese am Start. Das Rennen über 66 km wurde auf einem 16,5 km langen und selektiven Rundkurs durchgeführt, mit knackigem Anstieg in der Start-/Zielpassage.

Das Rennen entschied sich sehr schnell in der zweiten Zieldurchfahrt, als sich dort eine sechs Mann starke Spitzengruppe vom Hauptfeld absetzen konnte. Volker und Kalli waren in dieser Gruppe dabei. Auch wenn Kalli immer wieder Ausreißversuche unternommen hat und das Tempo dadurch hochhielt, blieb diese Gruppe bis zum Zielsprint zusammen.

Im Sprint sicherte sich Volker einen hervorragenden 3. Platz hinter Ulrich Kiele (PSV Rostock) und Jochen Keiler (SG Athletico Büdelsdorf), Kalli fuhr als 6. in die Punkteränge.

Eine super Leistung, zu der wir den beiden recht herzlich gratulieren!

Mehr lesen
OBEN

Stark im Einzelzeitfahren

Nach einigen Teilnahmen beim Ollaner Einzelzeitfahren hat Christian Rave-Borger es in seiner Alterklasse nun bei der diesjährigen Ausgabe am 11.06.2017 auf das Treppchen geschafft mit einem hervorragenden dritten Platz. Abgerundet wird dieses tolle Ergebnis mit einem beachtlichen zehnten Gesamtplatz. Wir gratulieren!

Mehr lesen
OBEN

Sieg beim CityGiro Rellingen

Frisch im Verein und schon ganz oben auf dem Podium: Volker Thees hat am vergangenen Sonntag den CityGiro in Rellingen in der Altersklasse Masters 4 gewonnen. Das gemeinsam mit den Frauen gestartete Rennen über 40 Runden über einen rund einen Kilometer langen Rundkurs mitten durch die Innenstadt von Rellingen fand bei besten Wetterbedingungen statt.
Die Fahrbahn war trocken und auch die Sonne schaute für eine lange Zeit vorbei. Volker konnte sich mit zwei Rennfahrerinnen entscheidend vom Rest des Feldes absetzen, so sehr, dass das Rennen für die übrigen Fahrerinnen und Fahrer aus Sicherheitsgründen vorzeitig beendet werden musste. Eine beeindruckende Leistung, zu der wir sehr gratulieren!

Mehr lesen
OBEN

RSGler am Start – aktuelle Ergebnisse

Unsere Mitglieder sind vielseitig aktiv und erfolgreich dabei: Christian Rave-Borger hat sich zum zweiten Mal den ersten Platz der Alterklassenwertung im „22. Einzelzeitfahren Olmsruh 3×10“ erkämpft. Seine Zeit für 30 km: 43:51,54 Minuten. Damit hat er gleichzeitig den 15. Rang in der Gesamtwertung belegt.

Ein ähnliches Bild bot sich bei der „Stunde von Banzau“ der IGAS Wendland am 07.08.2016. Als Alterklassensieger erreichte er mit einer Zeit von 52:38 Minuten gleichzeitig Rang 14 der Gesamtwertung.

Bei den 20. Hamburger Feuerwehrmeisterschaften erreichte er am 03.09.2016 in der Hobbyklasse mit einer Zeit von 28:22,0 Minuten Gesamt-Rang 5 und den 2. Platz in der Altersklasse.

Klaus Schröder ist ebenfalls Alterklassensieger: Er entschied in seiner Altersgruppe (Senioren 5) das Jedermann-Rennen der Euro Eyes Cyclassics mit einer Zeit von 1:28:10 auf der 55 km-Strecke für sich. Florian Roetz erreicht mit 1:20:49 auf gleicher Strecke den 17. Platz in seiner Altersklasse (Senioren 1).

Herzlichen Glückwunsch!

Mehr lesen
OBEN

Sonnen-Rennen in Flintbek

u15-rennen-flintbek2Es geht auch mit gutem Wetter: Bei der Juli-Ausgabe des Spezialized Cup in Flintbek am 10.07. hat David Bahner in der Hobby-Klasse U 15 erneut den 2. Platz belegt. Herzliche Glückwünsche!

Mehr lesen
OBEN

Regen-Rennen in Flintbek

David Bahner in Flintbek (Foto: M. Müller)David Bahner, gerade frisch in unseren Verein eingetreten, hat heute dafür gesorgt, dass die RSG Blankenese beim Spezialized Cup in Flintbek vertreten war. In der Hobby-Klasse U 15 hat David den 2. Platz belegt. Der Regen hat zwar schon etwas gestört, trotzdem fand David das Rennen ziemlich cool. Der nächste Start im Juli ist daher schon eingeplant…

Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Renn-Premiere!

Mehr lesen